Rebhühner auf der Suche nach Struktur

Rebhühner auf der Suche nach Struktur

Rebhühner auf der Suche nach Deckung Mit geübtem Blick zu sehen Wechsel von einer Struktur… … zur nächsten Hier geht’s lang Die schützende Blühfläche ist in Sicht Die Äcker sind umgebrochen, Stoppelfelder überall: Zeit für die Rebhühner, Deckung zu...
Blühstreifen ist nicht gleich Blühstreifen

Blühstreifen ist nicht gleich Blühstreifen

Sie sind keine Alleskönner, aber schon dicht dran: Blühstreifen und -flächen ernähren Insekten und Niederwild, geben Deckung, bieten Brutstätten und sind eine Augenweide. Allerdings ist die ökologische Wertigkeit der einzelnen Blühstreifen und –flächen sehr...
Paradebeispiel für Lebensraumaufwertung

Paradebeispiel für Lebensraumaufwertung

Die Baumschere war schon in vollem Gange, als Heidens Bürgermeister Dr. Patrick Voßkamp zum Ortstermin „Lebensraumaufwertung“ in der Bauerschaft Nordick (Kreis Borken) erschien: Eine alte Weidenhecke wurde nach vielen Jahren endlich wieder auf den Stock gesetzt. Alle...
Strukturvielfalt gibt Schutz

Strukturvielfalt gibt Schutz

Vielfältige Zwischenfrüchte und Blühstreifen erfüllen auch und besonders im Winter wichtige Funktionen für Feldhase, Rebhuhn, Fasan und Singvögel. Ein Nebeneinander von niederwüchsigen und hochwüchsigen Strukturen mit kurzen Wegen zwischen „dicht und licht“ schafft...
Gimpel genießt Wildobst

Gimpel genießt Wildobst

Die Hecken- und Waldrandpflege ist speziell für das Münsterland eine der wichtigsten Aufgaben zur Lebensraumgestaltung. Ziel ist es, diese Bereiche über lange Zeiträume für Wildtiere und Vögel als Lebensraumelement interessant und lebenswert zu erhalten. Nahrung und...
Die Zielgruppe im Visier

Die Zielgruppe im Visier

Auf der Suche nach Sämereien zieht diese Kette von Rebhühnern in Bocholt über eine Brachfläche. Doch schon bald wird dieses Gelände bebaut sein. Dann sollen die Tiere dank unseres LEPUS-Projektes neue Lebensräume finden. Die Projekt-Mitarbeiter fanden ihre...